12 Jahre zeitfern.de

Heute ist es soweit, 12 Jahre „zeitfern.de“ eine lange Zeit.
Die 10er Marke habe ich glatt verschlafen,
aber jetzt schildere ich euch ein paar Highlights:
 

  • Am 8.9.2003 ging ich mit dieser Domain mit meinen damaligen Internetanbieter HanseNet online.
  • In technischer Hinsicht, habe ich vieles ausprobiert. Von der einfachen HTML-Webseite ganz am Anfang bin ich dann relativ schnell zu den CMS-Systemen (den Content-Management-System, einer Software zur gemeinschaftlichen Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Inhalten) gewechselt.
  • Vertieft habe ich mich in der Zeit in der PHP-Programierung und habe vieles eigenständig angepasst.
  • Von Start weg war ich von SQL-Datenbanken und deren Möglichkeiten fasziniert und habe mich auch in dieser Thematik eingearbeitet, die wie ich zugeben muss, sehr umfangreich ist.
  • Als ich dann die „Basis“ meiner Webseite gefunden habe, brauchte ich natürlich auch den „Content“ dazu.
  • Für mich hat der Sinn und die Nachhaltigkeit einer persönlichen Webseite zur Konsequenz, eben sich selbst und das erlebte darzustellen und dabei seinen ganz eigenen Still zu entwickeln und umzusetzen bei der Präsentation.
  • Später folgte dann ein technisches Forum und ganz viele Bilder bzw. Galerien.
  • Am 28.09.2011 habe ich meinen Internetprovider gewechselt und bin jetze bei VCServer.
  • Im Februar 2015 hat meine Webseite den 1. Platz nach einer einmonatigen Abstimmung bei der Vergabe des Besucher-AWARD für die Webseite des Monats in der Kategorie „Allgemein“erhalten…
  • Am 26.10.2015 habe ich intern den Tarif meines Webservers bei VCServer gewechselt, um auf den neusten technischen Stand zu sein. SSD-Laufwerke und bei dieser Gelegenheit auch gleich mehr Speicher.
  • Am 31.10.2015 habe ich die gesamte Webseite verschlüsselt und trage somit zu einen sicheren Internet bei.

Ich danke allen für die bisherige und auch die künftige Treue zu mir und freue mich auf die nächsten Highlights…
euer Joe 🙂

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.