Luft an Tankstellen

Hier beschriebene ich mal wieder ein Ereignis was einen echt zur Weißglut bringen kann.
Mein Schatz und ich waren heute abend mit den Bikes unterwegs und wollten auf den Heimweg noch mal eben schnell Luft an der Tankstelle nachfüllen. Bei 4,5 Bar ist das mit der normalen Luftpumpe mühselig und an der Tankstelle daher einfacher.
Also rauf auf die Shell in der Düsseldorfer Straße und was siehe ich da, die wollen Geld für die Luft!!!
Ich dann erst mal rein im Shop und gefragt ob sie den normalen portablen Luftfüller noch haben, da sagte er im unfreundlichen Ton, er gäbe nur den mit Geld. Meine Antwort darauf war im ruhigen Ton, dass ich bis jetzt immer gut zahlender Kunde hier gewesen sei und künftig wegen dieser Dreistigkeit eben andere Tankstellen ansteuern werde und mein Benzin bei denen bezahle, wo ich kostenlos Luft bekomme. Er konnte mir übrigens auch nicht erklären warum das jetzt so ist und er auch nichts dafür kann. Ich sagte ihm, dass mir klar ist, dass er nichts für könne. Er kann es aber seinen Vorgesetzten weitergeben, dass er nun einen zahlenden Kunden weniger hat…
Mal kann mich altmodisch nennen, aber bei einer Tankstelle gehört das nun einmal dazu auch dort Luft und Wasser zu bekommen und das kostenlos oder wie seht ihr das?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.